?!

Es ist komisch. Ich höre gerade Razorlight und errinere mich an mein Praktikum im Januar. In der Zeit hatte ich das Album neu und hab ich auf der Hin- und Rückfahr immer gehört. Dieses Praktikum war vermutlich die beste Zeit meines Lebens, was nicht zuletzt an einer bestimmten Person lag. Er war einfach toll und ich war sofort hin und weg von ihm. Im Laufe der Zeit haben wir uns immer öftern gesehen und war unglaublich verknallt in ihn. Kurze Zeit sah es dann so aus als könnte aus wirklich was werden und ich war auf Wolke 7. Und am Boden zerstört, als er plötzlich aus heiterem Himmel gesagt hat, dass er doch nicht will. Ich war am Boden zerstört und hätte nur noch heulen können, ich hatte wirklich richtigen Liebeskummer. An dem Abend dachte ich, meine komplette Welt bricht zusammen. Aber als ich am nächsten morgen aufwachte waren meine Gefühle einfach weg. Verschwunden. Sowohl der Liebeskummer als auch alle meine Gefühle zu ihm. Ich konnte ihm am nächsten Tag gegenübertreten ohne jegliches Gefühl zu verspüren. Und auch jetzt, ein halbes Jahr später störts mich immernoch nicht. Ihc bin sogar froh, dass es nicht geworden ist. Mich interessiert nichtmal was aus ihn geworden ist, nichts. Innerhalb von wenigen Stunden sind meine Gefühle zu ihm vollkommen verschwunden.

8.6.07 02:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL